Suchbegriff

Bittere Orange werden zu Marmelade in Häusern

Die bittere Ongenbäume, die von der Gemeinde Muratpaşa in den Parks auf den Gehwegen der Straßen gepflanzt und erneuert wurden, haben begonnen, Früchte zu tragen. Während die Nachbarschaft Früchte pflückte, um Zitrusmarmelade herzustellen, die der Favorit der Antalya-Küche ist, begann die Gemeinde Muratpaşa mit der Antalya Frauen Initiativgenossenschaft zusammenzuarbeiten, um Geschenkmarmelade herzustellen.

Die Produktion von bittere Ongen -Setzlingen durch die Gemeinde Muratpaşa begann 2014 in der Baumschule, die auf 12 Grundstücken im Bezirk Ermenek errichtet wurde. Um das beste Saatgut zu erreichen, wurden Samen aus den gesündesten Zitrusfrüchten durch Screening-Studien in der Region entnommen. Die ersten Setzlinge wurden 2015 aus diesen Samen hergestellt. Die Setzlinge, die in Form von Bäumen entstanden, wurden in von der Gemeinde errichteten Parks und auf den Gehwegen der erneuerten Straßen und Wege gepflanzt.

Bisher wurden in Muratpaşa 21.000 34 Zitrusfrüchte gepflanzt, von denen 15.000 100 in Form von Bäumen vorliegen. Während Früchte für die Herstellung von bittere Ongenmarmelade, dem Augapfel der Antalya-Küche, gepflückt wurden, ging die Gemeinde Muratpaşa auch eine Zusammenarbeit mit der Antalya Frauen Initiativgenossenschaftein, um sie ihren ausländischen Gästen vorzustellen. Die zu sammelnden bittere Ongen werden von den Frauen gestaut, die Mitglieder der Antalya Frauen Initiativgenossenschaft sind, deren Produktionsarbeiten in den Zivilgesellschafts- und Innovationszentren von Abdullah Sevimçok (ASSİM) durchgeführt werden. Die Marmeladen werden den Gästen der Gemeinde in Verkostungsgläsern präsentiert.

Bittere Ongenmarmeladen Rezept

Das Rezept für bittere Orangenmarmelade, das auch im Kalender 2021 von Antalya Promotion Foundation (ATAV) für Antalyas Gerichte und lokale Aromen wirbt,  lautet wie folgt:

Zutaten: 15 Stück bittere Orange, 1 Kilogramm Kristallzucker, 1 Zitrone

Zubereitung: Die bittere Orangen leicht reiben und waschen. Teilen Sie jede bittere Orange in 6 gleiche Teile. Scharfevenen entfernen. Rollen Sie die Stücke und fädeln Sie sie ein. Warten Sie einen halben Tag und warten das Sie Gestalt nehmen.

Legen Sie die gerollte bittere Orangen die Sie mit Seil gefädelt haen in viel Wasser, drücken Sie die Zitrone aus ins Wasser und lassen es kochen. Nach dem lassen Sie den gekochten Saft abtropfen, legen Sie es in kaltes Wasser und bewahren Sie es 2 Tage lang auf. Ändern Sie den Saft der bittere Orangen, die Sie 2 Tage lang alle 3-4 Stunden abgesiebt haben. Entfernen Sie nach 2 Tagen Wartezeit die bittere Orangen vom Seil. Die bittere Orangen und den Zucker noch einen halben Tag in sauberem Wasser einweichen lassen.

Nach einem halben Tag warten; geben Sie Zucker, Wasser und bittere Orangen in einen tiefen Topf und lassen Sie es unter gelegentlichem Rühren langsam kochen. Wenn es zu schäumen beginnt, können Sie die Marmelade abdecken.