Suchbegriff

Türkische Tourismusfachleute warten auf Mobilität auf dem britischen Markt

Die Veräußerung von Normalisierungsschritten in England gab dem türkischen Tourismussektor Hoffnung für die Sommersaison für den britischen Markt.

Der Vizepräsident der Türkei Hoteliers Federation (TUROFED) und der Präsident der Südägäischer Verband der touristischen Hoteliers und Betreiber (GETOB), Bülent Bulbuloglu sagte zum AA-Korrespondenten, dass Muğla und Antalya für britische Touristen unverzichtbare  Reiseziele seien. Bülbüloğlu erklärte, dass die Augen und Ohren der Branche positive Nachrichten aus England erhalten: „Die Briten bevorzugen Marmaris, Fethiye und andere Bezirke von Muğla am meisten. England ist auch einer der wichtigsten Märkte von Antalya. Wir freuen uns auf britische Touristen als Tourismusprofis aus Muğla und Antalya. Mit dem Programm für sicheres Tourismuszertifikat ist Türkei in einer besseren Position als ihrem größten Rivalen im Tourismus . Wir hoffen auf die Monate Juni und Juli auf dem britischen Markt.“

Stichworte: