Suche

Entdecken

Museen, farbenfrohe Straßen, Klippen, Erkerfenster und das historische Kaleici erwarten Sie.

Muratpasa, der zweitgrößte Bezirk von Antalya, hat nach Angaben von 2019  510.368 Einwohner. Seine Geschichte ist parallel zur Stadtgeschichte von Antalya, da der Bezirk die älteste Siedlung in der Metropolregion Antalya ist. 

Antalya, in dem infolge von Migrationen viele Zivilisationen lebten, wurde 135 v. Chr. Von König Attalos gegründet. Die Stadt, zu dieser Zeit als Attalaia bekannt, änderte viele Namen, bis sie ihren heutigen Namen erreichte. Dieses historische Abenteuer, das mit dem Namen Attalaia begann, wurde im Laufe der Zeit als Adalia, Adalya und Antalya definiert.

Muratpaşa ist nach dem Karaman Bey, Murat Pasha, benannt, der der Muratpaşa-Moschee, deren Baudatum 1570 ist, seinen Namen gab. Mit 20 km Küste liegt Muratpaşa im Süden des Mittelmeers, Kepez im Norden, Konyaaltı im Westen und Aksu im Osten. Der Bezirk, die erste städtische Siedlung von Antalya, heute Kaleiçi genannt, liegt ebenfalls innerhalb der Grenzen des Bezirks.

Aktivitäten

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Muratpaşa mit verschiedenen Aktivitätsmöglichkeiten, die den ganzen Tag über angeboten werden.

Jetzt öffnen
Die Falezler-Region, die seit Jahrhunderten durch ...