Suchbegriff

Antalya, die Stadt der Festivale

Antalya, die Stadt des Tourismus, der Natur, der Kultur und der Kunst, zusammen mit seinem Zentrum und seinen Bezirken finden jedes Jahr viele nationale Festivals statt. Diese Festivals, die die Menschen in Antalya mit Kunst und Künstlern versorgen, führen unsere Stadt und unser Land erfolgreich in die Welt ein. Wir wollten uns an einige Ereignisse erinnern, die aufgrund der Pandemie ausgesetzt wurden oder online stattfanden und auf die Kunstliebhaber gespannt sind, wieder teilzunehmen.

Antalya Golden Orange Film Festival

1964 began das Festival unter der Leitung von Doktor Avni Tolunay , und wird das älteste und am längsten laufende Filmfestival der Türkei  Golden Orange unter der Schirmherrschaft der Antalya Stadtgemeinde, ANSET organisiert. 

Das Antalya Golden Orange Film Festival wurde organisiert, um das türkische Kino finanziell und geistig zu unterstützen. Es ist zu einer der wichtigsten Stationen ihrer Karriere geworden, indem es viele berühmte Namen belohnt, die bisher zur Filmindustrie beigetragen haben. Das Festival, das von den Bewohnern von Antalya mit Spannung erwartet wird und weltberühmte Schauspieler und Regisseure beherbergt, vereint die renommiertesten Beispiele des lokalen und ausländischen Kinos mit Kinogängern.

Alanya Internationales Jazz Festival

Das Alanya Jazz Festival, eines der wichtigsten kulturellen und künstlerischen Ereignisse unserer Stadt mit seiner fast 20-jährigen Geschichte, beherbergt berühmte Musiker. Das Festival, das Musikliebhabern unter Beteiligung von Weltjazzstars jedes Jahr ein umfassendes Programm bietet, leistet einen großen Beitrag zur Förderung von Antalya.

Aspendos Internationales Opern- und Ballettfestival

Das erste Opernballettfestival der Türkei, das Aspendos Internationales Oper and Ballet Festival, findet seit 1994 im Aspendos Antik Theater statt und wird vom Kulturministerium, der Generaldirektion für Staatsoper und Ballett, organisiert. Das Festival, das große Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist eines der bekanntesten Festivals der Türkei mit einem jährlichen Publikum von 60.000 im In- und Ausland und einem Beitrag zum Kunsttourismus unseres Landes.

Kaleiçi Old Town Festival

Das Festival, das seit 2016 stattfindet und jedes Jahr von einem Land als Ehrengast besucht wird, das Cortege, das die Straßen von Kaleiçi belebt, die während des Festivals organisierten Tanz- und Theateraufführungen, die Form und die Konzerte,  bei denen sich Städte mit einem historischen Stadtzentrum wie Kaleiçi treffen, ist es in kurzer Zeit zu einem der wenigen Stadtfestivals der Türkei geworden. 

Internationales Antalya Sand Skulpturen Festival

Das Internationale Antalya Sand Skulpturen Festival (SANDLAND), das seine Besucher jedes Jahr mit einem anderen Thema trifft, findet auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern am weltberühmten Strand Lara statt. Während des Festivals werden Werke ausgestellt, die nur aus Wasser und Sand als Ergebnis professioneller Sandskulpturkünstler aus vielen Ländern der Welt sowie lokaler Künstler entstanden sind.

Internationales Antalya Klavierfestival

Das seit 2000 organisierte Internationale Antalya-Klavierfestival trägt zur internationalen Identität von “Kunststadt” in Antalya bei. Das Festival, das jedes Jahr im Oktober stattfindet, beherbergt weltberühmte Pianisten. Darüber hinaus werden während des Festivals kostenlose öffentliche Veranstaltungen für Musikliebhaber organisiert.

Side Internationales Kultur- und Kunstfestival

Das seit 2001 stattfindende Internationale Kultur- und Kunstfestival Side bringt Hunderttausende Menschen mit Kunst und Künstlern zusammen, indem es Kultur und Kunst mit Geschichte und Tourismus verbindet. Das Festival, das Side durch das Side Festival der Welt vorstellen soll, empfängt Künstler und Gruppen aus der ganzen Welt im Side Antik Theater.

Antalya Internationales Theaterfestival

Das Antalya Internationales Theaterfestival, das jedes Jahr Tausende von Theaterpublikum erreicht, indem es eine wichtige Kultur- und Kunstdynamik in der Stadt bietet, wird seit 2010 von der Generaldirektion für Staatstheater organisiert. Während des Festivals, dessen Tickets aufgrund des großen Interesses in kurzer Zeit ausverkauft sind, haben Theaterliebhaber die Möglichkeit, wertvolle Werke zu sehen.