Suchbegriff

Antalyaspor Magazine wurde veröffentlicht

Die erste Ausgabe des Antalyaspor Magazine, die nach langer Zeit wieder veröffentlicht wurde, erreichte ihre Abonnenten. Die erste Ausgabe des Magazins, inspiriert von der ruhmreichen Geschichte von Antalyaspor, trifft sich mit Antalyaspor-Fans in vollem Umfang.

Das Antalyaspor-Magazin begann sein Verlagsleben. In der ersten Ausgabe des Magazins gibt es ein Interview mit dem technischen Direktor von Fraport TAV Antalyaspor, Ersun Yanal. Ersun Yanal beantwortete viele Fragen aufrichtig, von seinen Zielen in Antalyaspor über seine Vorschläge zur Entwicklung des türkischen Fußballs, von dem, was er während der Pandemie getan hatte, bis zu seinen Zukunftsplänen. Der stellvertretende Leiter für Verwaltungsangelegenheiten, Berkay Bahar, gab gegenüber dem Antalyaspor Magazine eine Erklärung ab, die der Vision und den Zielen des Clubs entspricht. Der junge Fußballspieler Bünyamin Balcı und der Triathlet Bahadır Tama sind unter den Gästen der ersten Ausgabe des Antalyaspor Magazine.

Spezielle Themen für die erste Ausgabe

Ein besonderes Gespräch mit Deniz Varol und Bilgihan Yılmaz, den Geschäftsführern von Fraport TAV, dem Namenssponsor der Fußballmannschaft, die Gründungsgeschichte des Vereins, eine spezielle Akte, in der die Auswirkungen der Koronavirus-Epidemie auf Fußballvereine untersucht werden, ein Artikel, der zusammengestellt wurde über das zunehmende Phänomen des Rassismus im Sport und Gérard Houllier, der im Dezember verstorben ist. Der Artikel, der ihm in Erinnerung geblieben ist, befindet sich auf den Seiten der ersten Ausgabe des Magazins. Die wichtigsten Nachrichten der Antalyaspor Gemeinschaft und Abschnitte aus den Archiven sind auch in der ersten Ausgabe des Antalyaspor-Magazins enthalten.