Suchbegriff

Die wahre Geschichte des Weihnachtsmanns aus Antalya!

Leiter der Ausgrabungen der antiken Stadt Myra Prof. DR. Nevzat Çevik erklärte, dass der Weihnachtsmann, von dem angenommen wird, dass er Kindern Geschenke macht, indem er an Silvester durch einen Schornstein die Häuser betritt, eine echte Person ist, die lebte und sagte: “Der heilige Nikolaus wurde in Antalta geboren, lebte und starb in Antalya und sein Grab ist in Antalya.

Die Geschichte des Weihnachtsmanns (St. Nikolaus), der in Patara im Bezirk Kaş in Antalya geboren wurde und in Myra im Bezirk Demre lebte, erzählte Leiter der Ausgrabungen der antiken Stadt Myr Prof. DR. Nevzat Çevik. Prof. DR. Nevzat Çevik bemerkte dass in den Zeichnungen auf den Fresken an den Wänden des St. Nikolaus Gedenkmuseum ein Bild des echten Weihnachtsmanns St. Nikolaus zu sehen ist.

Der Weihnachtsmann ist heute eine Weltmarke und ein völlig anderes Phänomen, das jedem bekannt ist. Er betritt jedes Haus, in dem sich alle Menschen und Kinder am Silvesterabend treffen. DR. Nevzat Çevik sagte: „Wir kennen tatsächlich die wahre Geschichte des Weihnachtsmanns. Diese
Geschichte beginnt in Patara. Er stammt aus einer einheimischen Familie. In seiner Jugend und in seinem reifen Alter kommt er nach Myra-Demre, gründet die Kirche und den Klerus und lebt dort. Arbeitet auch als Iznik Konsulat. “Myra wird zu einem Zentrum, einer Verwaltungsstadt, einem Ort, der von Byzantinern und Christen dicht besiedelt ist.”

Der heilige Nikolaus wurde in den 270er Jahren in Patara geboren und starb 342 in Myra. Prof. DR. Çevik sagte: „Als er starb, ist er in Myra begraben und sein Grab befindet sich in seiner Kirche in Myra. Die heutige Kirche ist die große Kirche, die über der frühen Kirche dieses Tages errichtet wurde. In der Geschichte von Nikolaus von Sion, dem Gründer des Demre-Karabelli-Sion-Klosters im 6. Jahrhundert, erfahren wir auch die Lebensgeschichte von Nikolaus. “Wir sehen, dass seine Lebensgeschichte und Wunder auch auf die Fresken an den Wänden der Kirche gestickt sind.”