Suche

Antalya Hotels senden Briefe an 23,5 Millionen Touristen

Antalya, eines der wichtigsten Urlaubsziele der Welt, bereitet sich darauf vor, eine der ersten Städte zu sein, die nach der Epidemie im Tourismus, einem der am stärksten von der Coronavirus-Epidemie betroffenen Sektoren, ihre Türen für die Welt öffnet. Gemäß der Entscheidung, die auf dem Treffen mit Branchenvertretern unter der Präsidentschaft des Gouverneurs von Antalya, Münir Karaloğlu, getroffen wurde, wurde der Brief mit dem Motto #SunAndMore, in dem alle Hotels gebeten wurden, während des Epidemieprozesses zu Hause zu bleiben, von AKTOB vorbereitet und dann nach Antalya eingeladen.

Der auf Türkisch, Russisch, Deutsch und Englisch erstellte Brief “Sun and more” von AKTOB wurde an alle Hotels und Reiseveranstalter in der Stadt verschickt.

Hier ist dieser Brief

Der Brief mit Fotos von Patara, dem Tourismusthema von 2020, startet mit “Mein lieber Gast”und lautet wie folgt …

„Wir wollten Ihnen ein sehnsuchtliches „ Hallo “aus Antalya sagen, einem der schönsten Orte im Meer, in der Sonne und im Sonnenuntergang.

Zunächst möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Sehnsucht nach Ihnen in diesen Tagen, in denen wir alle aufgrund der COVID-19-Pandemie, die die ganze Welt betrifft, in unseren Häusern bleiben, noch mehr zugenommen hat. Wir wissen das sehr gut; Räume werden nur mit den Menschen darin schön. In diesem Sinne können wir unseren geschätzten Gästen nicht genug danken, die uns mit ihrer Anwesenheit Schönheit verleihen.

Ja, wir werden für eine Weile von Ihnen getrennt bleiben. Wenn wir uns jedoch nach kurzer Zeit wieder treffen, werden wir Sie mit unseren Orangen Blüten begrüßen, die Ihren Kopf mit ihrem Duft drehen und die wunderbare Harmonie von Blau und Grün mit seiner warmen Sonne offenbaren.

Bleiben Sie gesund bis zu dem Tag, an dem wir uns wiedersehen.

Wir ?

Wir werden heute, morgen und gestern in Antalya, der Adresse eines gesunden und zuverlässigen Reiseziels, das Ihre Träume schmückt, weiterhin auf Sie warten. “

Stichworte: